Anlass für die Errichtung des Denkmals war der Versuch, die nach dem Zweiten Weltkrieg in der Gesellschaft vorherrschende Vergessenheit gegenüber Juden zu durchbrechen. Das Denkmal in der Gemeinde Černovice u Tábora steht seit 2002.

Das jüdische Denkmal in Černovice wurde am 10. November 2002 anlässlich des 60. Jahrestages der Deportation der örtlichen jüdischen Bevölkerung in die Konzentrationslager der Nazis enthüllt. Das Denkmal zeichnet sich durch sein künstlerisches Konzept aus, das auf der Verbindung der Vergangenheit mit der Gegenwart und der Integration der Besucher basiert. Ein wesentlicher Ausdruck dieser Verbindung ist die Tatsache, dass diese Gedenkstätte im Gegensatz zu vielen anderen nicht nur diejenigen als Opfer des Holocaust betrachtet, die umgekommen sind, sondern auch diejenigen Bürger von Czernowitz jüdischer Herkunft, die die Leiden des Holocaust überlebt haben und den Verlust ertragen ihre Familien und andere persönliche Konsequenzen für die Gegenwart.

Ein wichtiger Teil der Gedenkstätte ist eine Dokumentationsausstellung, die sich in der ehemaligen Leichenhalle des jüdischen Friedhofs von Czernowitz befindet und einer der letzten authentischen Zeugen des Lebens der dortigen jüdischen Gemeinde ist.

Die ersten Juden begannen sich offenbar bereits im 16. Jahrhundert in Černovice niederzulassen. Die größte Zahl von ihnen lebte in den 1880er Jahren in der Stadt, als es 138 waren. Die Zahl ging allmählich zurück. Im Jahr 1942 waren dies die letzten zehn Familien. Das Denkmal selbst ist eigentlich ein restaurierter Weg zur Leichenhalle, der mit über 50 Steinen gesäumt ist, einige mit den Namen und Schicksalen bestimmter Personen, andere sind namenlos und erinnern an diejenigen, deren Schicksale nicht kartiert werden konnten. Die Idee dazu entstand im Jahr 2000 dank Michal Arend, dessen Großvater der jüdischen Gemeinde in Czernowitz angehörte.

Operator

Denkmal für die Opfer des Holocaust
Vodní 9
395 01 Černovice

  • GPS:49.380687 14.960422
  • Region:Hochlandregion
    Region:Pelhřimovsko – Vysočina westlich
    Tipps für einen Ausflug:Černovice und Umgebung

Dauer

30 Minuten. 1 Stunde

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.