Weihnachtsmärkte in Prag sind sehr berühmt und charmant. Vom 30. November 2019 bis 6. Januar 2020 können Sie die Märkte täglich besuchen.

Was kann man auf dem Prager Weihnachtsmarkt kaufen, essen und trinken?

Märkte bieten Vielfalt an Keramik, Schmuck, Spielzeug, Ziergegenstände für den Weihnachtsbaum und vieles mehr. Was Sie nicht verpassen sollten, ist das Probieren lokaler Speisen und Getränke. Sehr beliebt bei Tschechen ist zum Beispiel klobása (Wurst), langoš (Fladenbrot mit Knoblauch, Käse und Ketchup) oder bramborák (Kartoffelpuffer), wenn Sie süße Leckereien bevorzugen, können Sie es versuchen palačinky (Pfannkuchen) oder trdelník. Wenn es um Getränke geht, können Sie einige tschechische Biere probieren Pilsner Urquell, Budvar oder Staropramen. Es gibt heiße Getränke, die man kaufen kann Svařák (Glühwein), Medowina (Honigwein) oder Horká čokoláda (Heiße Schokolade).

Weihnachtsmarkt am Altstädter Ring

Der wichtigste und berühmteste Markt ist Altstädter Ring wo sind oft Weihnachtsliederkonzerte Und Tanzaufführungen. Dort finden Sie auch die größten und meistgeschmückter Weihnachtsbaum, das Licht wird um 16:30 Uhr eingeschaltet.

Welche Weihnachtsmärkte kann man in Prag besuchen?

Abgesehen vom Hauptweihnachtsmarkt in Altstädter Ring oben erwähnt – Sie können auch besuchen:

  • Weihnachtsmarkt um Wenzelsplatz (30. November 2019 – 6. Januar 2020)
  • Weihnachtsmarkt um Platz der Republik (25. November 2019 – 24. Dezember 2019)
  • Weihnachtsmarkt um Prager Burg am St.-Georgs-Platz (23. November 2019 – 6. Januar 2020)
  • Weihnachtsmarkt um Friedensplatz (20. November 2019 – 24. Dezember 2019)

Weihnachtsmarktfotos Prag / Andel

Prager Weihnachtsurlaubsfotograf

Wenn Sie auf der Suche nach fantastischen Fotos und einem unterhaltsamen Tag sind, empfehlen wir Ihnen, einen professionellen Fotografen zu buchen. Hier können Sie die Webseite und das Portfolio des Fotografen sehen Urlaubsfotograf in Prag.Für eine fantastische Tour mit Natur und historischen Stätten.

Ist Dezember eine gute Zeit, um Prag zu besuchen?

Oh ja! Der Dezember ist eine wunderbare Zeit, Prag zu besuchen. Wenn Ihnen die Kälte nichts ausmacht! Viele Weihnachtsmärkte, Glühwein und traditionelle Aktivitäten in ganz Prag!

Schneit es in Prag im Dezember?

Es gibt ein tschechisches Sprichwort  „St. Martin kommt am 11. November! Mit dem Weißen!“ Ja, im Dezember schneit es im Allgemeinen, aber der Klimawandel und auch die Hitzeinsel in der Stadt können sich etwas auswirken. Aber Sie werden feststellen, dass Prag höchstwahrscheinlich etwas verschneit ist!

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.