Im Jahr 2024 erinnert das „Projekt Smetana 200“ an die 200. Jahrestag der Geburt von Bedřich Smetana (1824–1884) und das 140. TodestagNeben Smetana werden im Rahmen des Projekts mehrere andere bedeutende Persönlichkeiten der tschechischen Musikgeschichte gewürdigt.

Petr Hapka (1944–2014), Emil František Burian (1904–1959), Vilém Blodek (1834–1874), Und František Antonín Míča (1694–1774) Zu den hervorgehobenen Komponisten gehören v. Míča ist insbesondere der Autor der ersten auf Tschechisch gesungenen Oper und weist Verbindungen zur Familie Questenberk und zum Schloss Jaroměřice nad Rokytnou auf.

Die Jahre, die auf vier enden, prägen auch das Leben klassischer Giganten wie Antonín Dvořák (1841–1904), Leoš Janáček (1854–1928), Josef Suk (1874–1935), Und Oskar Nedbal (1874–1930). Der Avantgarde-Komponist und Pianist Ervín Schulhoff (1894–1942), der Volksliedsammler Karl Weiss (1862–1944), Und Dirigent Rafael Kubelík (1914–1996) werden im Jahr 2024 ihren 100. Geburtstag feiern und über ihre eigenen Beiträge zur Musikwelt nachdenken.

Weitere bedeutende Persönlichkeiten dieser Zeit sind Komponist und Musikdirektor Vlastimil Hála (1924–1985), Jan Rychlík, der Komponist der Musik für die Erfolgsfilme „Lemonade Joe“ und „Horse Opera“ und Jiří Šlitr (1924–1969), ein Komponist und Schauspieler.

Wir erinnern uns auch an die Leistungen älterer Persönlichkeiten wie Barockkomponist und Organist Bohuslav Matěj Černohorský (1684–1742), Josef Bohuslav Foerster (1859–1951), Und Bohuslav Martinů (1890–1959). *Jazzsängerin und Komponistin Jana Koubková (1944) wird ihren 80. Geburtstag feiern.

Die Welt der Musik erstreckt sich jedoch über Komponisten und Sänger hinaus, deren musikalisches Schaffen vier Jahre auseinander liegt. Wir stellen Ihnen Persönlichkeiten vor wie Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791), zu Gast in der Bertramka bei Jiří Antonín Benda (1722–1795), Und František Xaver Dušek (1731–1799) durch „Kudy z nudy.“

Unter den moderneren Komponisten präsentieren wir Gruppenleiter Jaromír Vejvoda (1902–1988), Jaroslav Ježek (1906–1942), Und Ilja Hurník (1922–2013), zusammen mit den Liedern von Gustav Mahler (1860–1911).

Quelle: Nackte Mädchen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.