Der größte und berühmteste Ostermarkt in Prag befindet sich in Altstädter Ring.

Wann öffnet der Ostmarkt in Prag?

Samstag 28. 3. 2020 – Sonntag 19. 4. 2020

Was kann man auf dem Ostermarkt in Prag kaufen?

Sie sind mit Kunsthandwerksprodukten wie bestickter Spitze, Holzspielzeug, Keramik, Duftkerzen, Puppen und Ostereiern ausgestattet. Der Platz wird durch blühende Apfelbäume, Kisten mit lebenden Blumen, zwei Meter lange Korbeier und eine Aussichtsbrücke belebt.

Design des Prager Ostermarktes

Auf dem Markt gibt es Holzstände, die mit den leuchtenden Farben des Frühlings, Blumen, Bändern und Ornamenten von Tierbabys dekoriert sind.

Was kann man zu Ostern in Prag essen?

Irgendwie ähnlich für die Weihnachtsmarkt in Prag. Feinschmecker können Fleisch probieren Spieße, Steaks, Grillwürste, hausgemachter Käse, Lebkuchen, Marzipan, tschechische Osterspezialitäten wie Mazance (Osterschweißbrot) und mehr.

Öffnungszeit:
Stände 10.00 – 22.00 Uhr
Erfrischung 10.00 – 24.00 Uhr
Programm auf der Bühne 16.00 – 19.00 Uhr

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.