Das dominierende Merkmal des gesamten Pilsner Gebiets sind die Ruinen von Schloss Radyně. Heute ist in Radyna die Hauptattraktion das Märchenausstellung im Burgturm mit geheimnisvollen Wesen aus den Sagen rund um die Burg.

Das Königsschloss Radyně wurde im 14. Jahrhundert während der Herrschaft des böhmischen Königs und Kaisers erbaut Römisches Reich Karl IV. Alle Fabeln und Gerüchte über die Burg gehen jedoch auf den legendären Gründer Radous zurück, der sich auf Kosten Karls IV. die Gründung der Burg aneignete. Der ursprüngliche Name Karlskröne fand in der tschechischen Umgebung keinen Anklang, weshalb die Burg nach dem Tod Karls IV. Radyní genannt wurde, nach dem Namen des Hügels und Felsens, auf dem die Burg errichtet wurde.

Die Burg brannte unter dem letzten örtlichen Burggrafen nieder, nämlich Hetman Racko, der wie seine Vorgänger die Handelsstraße von Nürnberg über Řezno nach Prag überwachte und sicherstellte und die Verwaltung des königlichen Besitzes in der Umgebung ausübte Gerichtsbarkeit über die direkten Untertanen des Souveräns. Es wurde damals Mitte des 16. Jahrhunderts geschrieben.

Seitdem verfiel die Burg langsam und wurde von Geistern bewohnt. Und es sind die Geister, die heute im Rahmen der Ausstellung über die Märchenwesen des Schlosses nach Radyna locken. Der Legende nach wurde Radyni vom Eared Radoush gegründet – einer abscheulichen Kreatur mit Eselsohren und Eberzähnen.

Eigentümer von Radyna ist heute die Stadt Starý Plzenec. Das Schloss ist in der Saison für die Öffentlichkeit zugänglich. Von der Spitze des Turms hat man einen schönen Blick auf die Umgebung und Denkmäler wie die Burg Přimda, die Burg Kozel, Starý Plzenec mit der Rotunde von St. Peter und Paul.

Operator

  • K-Centrum, Stadtbibliothek und Alte Pilsner Galerie
    Smetanowa 932
    332 02 Starý Plzenec
  • Tel.: +420 377 183 662
  • Tel.: +420 377 183 659

www.hrad-radine.cz

GPS: 49,680800 13,465100

Region: Region Pilsen
Region: Pilsen und Umgebung
Stadt: Alt-Pilsen
Tipps für einen Ausflug: Alt-Pilsen und Umgebung

Öffnungszeiten

April Mai
1.4. – 31.5.
Montag Dienstag GESCHLOSSEN
Mittwoch GESCHLOSSEN
Donnerstag Freitag GESCHLOSSEN
Samstag Sonntag 10:00 – 18:00 Uhr

Juni August
1.6. – 31.8.
Montag GESCHLOSSEN
Dienstag – Sonntag 10:00 – 18:00 Uhr

September Oktober
1.9. – 31.10.
Montag – Freitag GESCHLOSSEN
Samstag Sonntag 10:00 – 17:00 Uhr
Notiz:
An Feiertagen ist es geöffnet.

Zulassung

  • Preis: 40 CZK
  • Reduzierter Preis: 30 CZK

Notiz:
Führungen für Gruppen ab 10 Personen auf Anfrage:

voll: 80 CZK, ermäßigt: 50 CZK. (Bitte schauen Sie auf der Webseite nach neuen Preisen)

Dauer

1-3 Stunden

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.